Weg zum Waldkindergarten


In letzter Zeit erreichen die Bauverwaltung immer wieder Beschwerden in Bezug auf den Weg, der ab dem Abzweig von der Burggrumbacher Straße zum Waldkindergarten führt.

Einerseits beschweren sich Fußgänger über rücksichtslose Autofahrer, die als Ziel den Waldkindergarten haben oder hatten. Andererseits beschweren sich die Autofahrer, dass Fußgänger teilweise nicht an den Wegesrand ausweichen oder sich sogar absichtlich in den Weg stellen und die Fahrer oder Fahrerinnen am Weiterfahren hindern.

Der Markt Rimpar macht darauf aufmerksam, dass es sich hier um die offizielle Zufahrt zum Waldkindergarten handelt, aber auch um einen Flur- und Waldweg sowie den offiziellen Radweg Richtung Einsiedel. Es ist also sowohl PKW-Fahrern als auch Fußgängern, Radfahrern und landwirtschaftlichen Fahrzeugen erlaubt, diesen Weg zu nutzen!

Wir appellieren daher an die Vernunft aller Verkehrsteilnehmer und bitten um gegenseitige Rücksicht, dann sollten die genannten Vorkommnisse der Vergangenheit angehören und niemand wird gefährdet!

Zu Ihrer Information teilt die Bauverwaltung ebenfalls mit, dass zurzeit mehrere Ausweichbuchten entlang des Weges geschaffen werden, damit der Begegnungsverkehr etwas erleichtert wird.