Sperrung der Niederhoferstraße ab 01.08.2017 + Busfahrplan


Im Zuge der Verlegung der Nahwärmeleitungen von der Maximilian-Kolbe-Schule bis zum Schloß Grumbach wird in den Sommerferien der Abschnitt in der Niederhoferstraße zwischen der Herrngasse und Apotheke für den Gesamtverkehr gesperrt. Leider gibt es hierzu keine Alternative, da die Straße nicht breit genug ist für eine halbseitige Sperrung.

Die Arbeiten beginnen nach dem Schloßfest, voraussichtlich ab dem 01.08.2017 und dauern in etwa 4 Wochen. Der Zeitraum wurde natürlich bewußt in die Sommerferien gelegt, da die Verkehrsdichte hier nicht ganz so hoch ist und auch kein Schulbusverkehr stattfindet.

Die Umleitung wird wie nachstehend eingerichtet und beschildert.

Von Würzburg über Versbach oder Maidbronn kommend:

Straße gegenüber der Firma Gebr. Reinfurt über die Burgstraße und Kirchenstraße bis zum Marktplatz. Von da aus Richtung Gramschatz bzw. Güntersleben.

Von Gramschatz oder Güntersleben kommend:

Über die Kirchenstraße und Burgstraße bis zur Kreuzung an der 1. Teicht-Quelle; dann nach links Richtung Niederhoferstraße. Von dort Richtung Würzburg über Versbach oder Maidbronn.

 

Während dieser Zeit wird entlang der Umleitungsstrecke ein absolutes Halteverbot eingerichtet, damit ein Begegnungsverkehr möglich ist. Wir bitten schon jetzt um Verständnis für diese Maßnahme.


Der Busverkehr wird auch die genannte Umleitungsstrecke befahren. Die Haltestelle vor der VR-Bank entfällt, dafür wird eine Ersatzhaltestelle gegenüber der Haltestelle Sparkasse eingerichtet. Die Haltestelle am Lagerhaus wird nicht angefahren. Für die Strecke nach Maidbronn über die Maidbronner Straße als auch über den Technologiepark kommt ein Kleinbus des VVM zum Einsatz. Er fährt die genannte Strecke ab und hält dann an der Haltestelle Grundmühle (gegenüber Firma Reinfurt), wo ein Umsteigen in den Linienbus möglich ist. Die Fahrpläne finden Sie an allen Haltestellen und auch hier zum Anschauen.

Der Parkplatz neben der Apotheke wird über die jetzt noch gesperrte Zufahrt aus Richtung Austraße für Arzt- und Apothekenbesucher zugänglich gemacht. Hier steht allerdings nur eine begrenzte Kapazität zur Verfügung. deshalb bitte wirklich nur für Arzt- und Apothekenbesuche anfahren.

Die Klingenstraße wird für die Anwohner ihre Zufahrt über die Kirchenstraße von oben bekommen, für diese Zeit ist die Einbahnstraßenregelung ausser Kraft gesetzt. Hier wird aufgrund des Straßenverlaufs und der geringen Breite um gegenseitige Rücksicht gebeten.

Die Hofstraße ist ab dem Zeitpunkt der Sperrung über die Bachgasse bzw. Friedrich-Ebert-Straße und den Schloßberg erreichbar.

Die Zufahrt für Anlieger zur Rosengasse wird über den davorliegenden Parkplatz geschaffen.