Neujahrsempfang 2016


Neujahrsempfang 2016 stand unter dem Motto "Natur vor Ort" und "Flüchtlingshilfe"


Zum Neujahrsempfang 2016 hatte der Markt Rimpar am 10. Januar 2016 in die Alte Knabenschule geladen.

Der Neujahrsempfang stand unter dem Motto „Natur vor Ort“ und „Flüchtlingshilfe“. Darüber hinaus wurden traditionell Bürgerinnen und Bürger geehrt, die 2015 Besonderes geleistet haben.

slz marrim neujahrsempfang2016 geehrtealle 20160110

                        Weitere Impressionen vom Neujahrsempfang können Sie hier sehen.

Weiterlesen ...

Weihnachtgruß


Weihnachtsgruß von Bürgermeister Burkard Losert


slz marrim weihnachtsbild


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

bis Weihnachten und Neujahr sind es nur noch wenige Tage.

Unsere Gemeinde erstrahlt in festlichem Glanz und vor so manchem schon geschmückten Baum stehen Kinder mit leuchtenden Augen und warten, die Tage zählend, aufs Christkind.

Weihnachtliche Musik, Lieder und Gedichte erinnern uns an das bevorstehende Weihnachtsfest. Die Erwachsenen stellen fest, dass wieder ein Jahr viel zu schnell vergangen ist.

Hinter uns liegt ein spannendes und turbulentes Jahr.

Weiterlesen ...

Neubaugebiet "Winkelgasse" Gramschatz


Markt Rimpar bietet 39 Bauplätze im Gramschatzer Baugebiet "Winkelgasse" zum Verkauf an


In den eigenen vier Wänden zu wohnen ist der Traum vieler. Dieser Wunsch kann für Sie schon bald Wirklichkeit werden. Der Markt Rimpar bietet derzeit 39 Bauplätze im Baugebiet „Winkelgasse“ im schönen Ortsteil Gramschatz an.

Infos finden Sie hier in unserem Flyer:

slz marrim flyer baugebiet winkelgasse

Weiterlesen ...

Bekanntmachung - Sperrung von Treppenanlagen


Sperrung von Treppenanlagen


Auf den genannten Treppenanlagen wird bei Schnee und Glatteis nicht geräumt und gestreut.

Wegen der dadurch bedingten erhöhten Unfallgefahr bei Schnee und Glatteis sind deshalb ab sofort folgende Treppenanlagen gesperrt:

- Julius-Bausenwein-Straße/Wiesengrund
- Konrad-Adenauer-Straße/Spielplatz
- Kurt-Schumacher-Straße/Julius-Bausenwein-Straße
- Von-Stauffenberg-Straße/Zur Veitsmühle

Das Betreten der Treppen geschieht auf eigene Gefahr.
Diese Sperrung gilt bis 31.03.2016.

gez. Losert
1. Bürgermeister