Beglaubigungen und Bestätigungen

Beglaubigungen:

Beglaubigung von Unterschriften

Wer die Beglaubigung einer Unterschrift benötigt,
muss persönlich auf die Gemeinde kommen,
sich mit Bundespersonalausweis oder Reisepass ausweisen können und die Unterschrift in Gegenwart des beglaubigenden Bediensteten vollziehen.

 

Beglaubigung von Kopien

Wer die Beglaubigung einer Abschrift (Kopie) benötigt,
muss das Original vorlegen.
Bitte fertigen Sie selbst keine Kopie des Originals an.

 

Nicht beglaubigt werden dürfen:

- Personenstandsurkunden (Geburtsurkunden, Heiratsurkunden)
- (Hierfür zuständig: die Standesämter, die die Originalurkunde ausgestellt haben,
Ausnahme: die Beglaubigung von Urkunden für Rentenzwecke

- Abschriften der Katasterbücher und Auszügen aus dem Katasterkartenwerk
- (Zuständig: nur die, das Liegenschaftskataster führende, Behörde)

- Erbscheine

 

Für Beglaubigungen wird eine Gebühr von je 5,-- Euro erhoben.

Bestätigungen:

Des weiteren erhalten Sie im Einwohnermeldeamt folgende Bescheinigungen:

- Meldebescheinigung
- Bestätigung der Personendaten auf dem Antrag auf Fahrerlaubnis

 

Für Bestätigungen ist in der Regel eine Gebühr von 5,00 Euro zu zahlen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau WeidnerFrau Joachim oder Herr Schäflein
sowie per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.